Gruppenangebote
Attentioner + Marburger Konzentrationstraining


Vorteile: Gruppentherapie


Mehr Spaß und Motivation!

Das Ziel der Therapie in der Gruppe besteht darin, die Einzeltherapie aktiv zu unterstützen und so der individuellen Zielsetzung effizienter nachzukommen. Die Motivation und die Bereitschaft sich zu belasten sind durch die Gruppe höher.



Attentioner (ATT)

Attentioner (ATT)


Training für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen
“Jeden Tag das gleiche Theater mit meinem Kind... Keine Lust auf Hausaufgaben, ständig Diskussionen um Mithilfe bei der Hausarbeit, Chaos im Kinderzimmer und die Noten lassen auch immer mehr nach. Die Lehrer berichten, dass Tom sich nicht richtig konzentriere und dann auch noch die anderen Kinder vom Unterricht ablenke. Aufgaben werden nur zur Hälfte erledigt, ständig unterbrochen oder sind sehr fehlerhaft. Und dann auch noch der häufige Streit mit den anderen Kindern und den Geschwistern...“

Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann haben wir eine Lösung für Sie:
Gemeinsam mit dem Drachen Taifun lernen die Kinder, sich auf seine Aufgabe zu konzentrieren und sich dabei nicht ablenken zu lassen.

Ziele des Trainings sind:
· Verbesserung der fokussierten und geteilten Aufmerksamkeit
· Verminderung der Ablenkbarkeit
· Aufbau sozial erwünschten Verhaltens
· Steigerung der Eigenverantwortlichkeit
· Erweiterung der Frustrationstoleranz
· Steigerung der Selbstregulation
· Alltagshilfen und Informationsaustausch für Eltern

Die Kinder lernen im Training:
· eigene Lösungsstrategien für ihre Aufgaben zu finden
· sich auf eine Aufgabe von Anfang bis zum Ende zu konzentrieren
· eine Aufgabe in einer vorgegebenen Zeit zu bearbeiten
· sich in der Gruppe zu regulieren und sich an die geltenden Regeln zu halten
· nicht aufzugeben, wenn eine Aufgabe nicht direkt gelingt
· mit anderen Kindern im Team zusammen zu arbeiten

Teilnehmer: max. 6 Kinder im Alter von 7-14 Jahren.

Umfang:
· 15 Einheiten je 60 Minuten für Kinder
· 5 Einheiten je 75 Minuten für Eltern

Verordnungsmodalitäten:
3 Einheiten psychisch-funktionelle Einzeltherapie, 1-2 x wöchentl.:

· 1 Erstgespräch mit den Eltern
· 2 Einheiten mit den Kindern zur Gruppenvorbereitung

Verordnung: 20 x Psychisch-funktionelle Gruppentherapie, 1-2 x wöchentlich.


20 Termine á EUR 30,- = EUR 600,-


Konzentrationstraining (MKT)

Marburger Konzentrationstraining (MKT)


Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) richtet sich an Kinder, die in der Schule leicht ablenkbar sind und auch bei den Hausaufgaben Probleme haben. Im MKT lernen die Kinder, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Es werden verschiedene Bereiche trainiert:

Entspannung
ist eine Voraussetzung für Konzentration. Für viele Kinder ist es sehr schwierig, zur Ruhe zu kommen. Mit Hilfe von Fantasiereisen lernen sie sich hier systematisch zu entspannen.

Reflexiver Arbeitsstil
Wie finde ich heraus, wie eine Aufgabe geht? Wie gebe ich mir selbst die richtigen Anweisungen zur Lösung? Wie stelle ich fest, ob ich alles richtig gemacht habe? Impulsiv arbeitende Kinder lernen, sich zu bremsen und zu kontrollieren, trödelige Kinder lernen, Schritt für Schritt weiterzuarbeiten.

Selbstbewusstsein
Viele unserer Trainingskinder erleben im Alltag ständig Misserfolge. Im MKT lernen sie, Probleme selbstständig anzugehen, dass ein Fehler keine Katastrophe ist (man kann ihn ja verbessern) – und dass sie vieles schon ganz gut können. Auf diese Weise wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt, und sie sind eher bereit, weiterzulernen.

Training aller Sinne
Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken – wer mit allen Sinnen lernen kann, der lernt mehr. Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerischen Übungen trainiert, die den Kindern meist sehr viel Spaß machen.

Motivation
Das Training macht den meisten Kindern Spaß –zum einen, weil sie Erfolgserlebnisse haben, zu anderen, weil sie belohnt werden. Deshalb geben sie sich Mühe und lernen vieles, was sie sonst nicht einmal versucht hätten.

Eltern
Beim MKT wird nicht nur mit den Kindern trainiert – auch die Eltern sind mit eingebunden. Es werden Informationen und Tipps für die Hausaufgaben vermittelt, Erfahrungen werden ausgetauscht.


10 Termine á EUR 30,- = EUR 300,-

Hinweis in eigener Sache – Umsatzsteuerpflicht für Therapeuten:
Gemäß BMF-Schreiben vom 19.6.2012 sind wir als Therapeuten ab dem 1.1.2012 verpflichtet, für bestimmte Leistungen Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen. Für die Kurse „Therapeutisches Klettern“ müssen wir künftig den Teilnehmern die Kursgebühr zzgl. 19% USt berechnen.


Hier können Sie weitere Infos zu den Kursen einholen.

Name: *
Telefon: *
E-Mail: *
Mitteilung: *
*
captcha
Sicherheitscode:
TOP