Grafomotorik und Stifthaltung


Was ist Grafomotorik?
Wie wird die Grafomotorik innerhalb der Ergotherapie gefördert?

Was ist die korrekte Stifthaltung?
Wie kann mein Kind diese erlernen?

Was ist Händigkeit?
Wie kann die Ergotherapie helfen?


Die Grafomotorik gehört zum Bereich der Feinmotorik. Sie bezeichnet die motorischen Fähigkeiten der Hände und beinhaltet alle Bewegungen, die für das Malen und Schreiben notwendig sind. Gute grafomotorische Fähigkeiten führen zu einer entspannten Stifthaltung und damit auch zu einer flüssigen Steuerung des Stiftes.

Therapiezentrum Strehl – Grafomotorik/Händigkeit
Innerhalb der Ergotherapie wird die Grafomotorik anhand ausgewählter Übungen gefördert. Bei diesen grafomotorischen Übungen lernen die Kinder z.B. Figuren ordentlich auszumalen und ihre Finger geschickt zu bewegen. Speziell in diesem Bereich ausgebildete Therapeuten erarbeiten mit Ihrem Kind im Rahmen der Grafomotoriktherapie die korrekte Blattlage, eine angemessene Kraftdosierung und das Einhalten vorgegebener Linien. Diese Fertigkeiten aus dem Bereich der Grafomotorik stellen eine elementare Grundlage für schulische Fertigkeiten dar.

Wo kann Ihr Kind eine Grafomotoriktherapie erhalten?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!


Das Einzugsgebiet vom Therapiezentrum Strehl mit unseren vier Standorten in Olsberg, Neheim, Meschede oder Brilon umfasst den gesamten Hochsauerlandkreis.

Unsere Patienten kommen aus allen umliegenden Städten wie Marsberg, Willingen, Medebach, Winterberg, Hallenberg, Schmallenberg, Eslohe, Sundern, Arnsberg, Bestwig, Warstein, Rüthen...

Therapiezentrum Strehl – Grafomotorik/Händigkeit Stifhaltung


Ein weiterer Bestandteil der Grafomotorikist die Erarbeitung und Umsetzung der richtigen Stifthaltung.


Eine korrekte und somit auch reife Stifthaltung verhindert Schmerzen im Handgelenk, in der Schulter oder den Armen. Des Weiteren begünstigt eine reife Stifthaltung die Lesbarkeit der Handschrift und das Schreibtempo. Aus diesen Gründen ist das Erlenen der korrekten und reifen Stifthaltung für Ihr Kind enorm wichtig. Wir analysieren die grafomotorischen Fähigkeiten und die Stifthaltung Ihres Kindes, um dann in einem nächsten Schritt, durch gezielte Übungen die Stifthaltung und den Stiftfluss zu optimieren.


Möglich ist es hier, mit Hilfe unseren speziell ausgebildeten Grafomotorik- und Händigkeits-Therapeuten,reife Stifthaltungen, wie beispielsweise den dynamischen Dreipunktgriff oder den Vierfingergriff zu erarbeiten.Die Kinder lernen, wie sie als Rechts- oder Linkshänder ihren Arbeitsplatz beim Schreiben optimal gestalten.

Dies sind wichtige Schritte um einen guten Schreibfluss zu erreichen, eine lesbare Schrift zu erlernen und ein angemessenes Schreibtempo sicherzustellen. Ihrem Kind wird somit eine erfolgreiche Teilhabe am Unterrichtsgeschehen möglich gemacht. Die Grafomotoriktherapie wird individuell an die Fähigkeiten des Kindes angepasst.


Therapiezentrum Strehl – Stifthaltung

Wo können Sie ihr Kind zur Erarbeitung einer korrekten Stifthaltung anmelden?
Im Therapiezentrum Strehl in Olsberg, Neheim, Meschede oder Brilon!


Händigkeit


Unter Händigkeit versteht man die Hand, die man bevorzugt und mit der man ein- und beidhändige Tätigkeiten besser durchführt. Die Händigkeit ist genetisch bedingt, wird aber auch von Umwelteinflüssen geprägt. Die Ausprägung der präferierten Hand ist individuell und unterschiedlich. Es gibt Kinder, die schon sehr früh eine Hand bevorzugen, aber auch Kinder, die den Handgebrauch wechseln, so dass nicht ersichtlich ist, ob sie Links- oder Rechtshänder sind. Steht der Schulwechsel bevor, muss dann meist schnell entschieden werden, mit welcher Hand das Kind schreibt. Eine „falsche“ Entscheidung kann schwerwiegende Konsequenzen haben.

Ist die Händigkeit bei Ihrem Kind unklar?
Oder haben Sie Fragen zur Händigkeit?

Sprechen Sie uns an.


Unsere speziell ausgebildete Ergotherapeutin testet die Händigkeit und Handmotorik Ihres Kindes mit dem Händigkeitsprofil nach Prof. Dr. Elke Kraus. In der anschließenden Therapie wird die Händigkeit Ihres Kindes auf der Basis der Testergebnisse gefestigt und bestehende Defizite in der Handmotorik werden behandelt. Ihrem Kind ist so die uneingeschränkte Teilhabe am Alltag möglich.


Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen »

TOP