Marburger Konzentrationstraining (MKT)


Was beinhaltet das Marburger Konzentrationstraining?
Wer führt das MKT durch?


Das Training richtet sich an Vorschul- und Schulkinder, sowie Jugendliche die Schwierigkeiten bei den Haus- und Schularbeiten haben und sich leicht ablenken lassen. Das Training findet meistens in Kleingruppen statt und umfasst 6 Trainingseinheiten zu je 90 Minuten, sowie 2 Elternabende.

Ziel des Trainings ist die Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung und Selbstständigkeit, durch das Erlernen des „inneren Sprechens“. Die Kinder üben planvolles und strukturiertes Vorgehen. Sie lernen selbstständig herauszufinden, wie die Aufgabenstellung ist und eigene Lösungsstrategien zu entwickeln.

Auch das selbstständige Überprüfen, ob alles richtig gemacht wurde, ist Teil des Trainings. In jeder Trainingseinheit wird zudem eine Fantasiereise vorgelesen, wodurch die Kinder lernen, sich systematisch zu entspannen. Auch die Wahrnehmung und das Gedächtnis werden spielerisch trainiert.

Durch viel Lob und positive Verstärker wird das Kind mehr Selbstvertrauen entwickeln und auch motiviert mitarbeiten.

In den Elternabenden werden die Inhalte des Trainings besprochen und Tipps für die Hausaufgaben vermittelt. Zudem können sich die Eltern untereinander austauschen.


Im Therapiezentrum Strehl mit unseren drei Standorten in Olsberg, Neheim, Meschede und Brilon bieten wir regelmäßig Gruppenangebote an. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen »

TOP